Donnerstag, 25. April 2019
Notruf: 112

Home

Üben für den Ernstfall – Alarmübung der Feuerwehr Lichtenau

Aktive der Freiwilligen Feuerwehr Lichtenau (Abschnitt Mitte) haben gemeinsam mit der Johanniter Unfallhilfe den Ernstfall geprobt

Die Löschgruppe Holtheim ist um 17:40 Uhr zur Beseitigung einer Ölspur nach einem Verkehrsunfall alarmiert worden. Mit Blaulicht erreicht die Löschgruppe Holtheim die Einsatzstelle. Dierk Haberhausen, stellvertretender Löschgruppenführer in Holtheim, verschafft sich einen umfassenden Überblick über die Gesamtlage. Auf dem Hellweg zwischen der Husener Straße und Holtheimer Straße hat sich ein schwerer Verkehrsunfall mit zwei PKWs und mehreren Verletzten ereignet. Drei davon sind in den PKWs eingeschlossen bzw. eingeklemmt. Das Unfall-Szenario ist täuschend echt inszeniert. Schnell ist den Feuerwehrmännern aus Holtheim klar, dass sie die Löschgruppen Kleinenberg, Ebbinghausen und den Löschzug Lichtenau dringend als Unterstützung benötigen. Die Löschgruppe Holtheim übernimmt die Erstversorgung der Patienten und alarmiert zeitgleich die weiteren Einsatzkräfte des Abschnitts Mitte zur Einsatzstelle.

Weiterlesen

Smarthome liefert Inspiration zur Automatisierung

Viele Feuerwehren leiden Tagsüber unter mangelnder Tagesverfügbarkeit. Einige Kameraden des Löschzuges Lichtenau haben nun eine technische Neuerung entwickelt und in das Hilfeleistungslöschfahrzeug eingebaut, um die Einsatzkräfte im Einsatz zu entlasten. Die allen bekannten Lautsprecher mit Sprachassistenten lieferten hier den Impuls. Nach Monatelanger Entwicklung und dem Einbau durch die Gerätewarte befindet sich SOFiE nun seit Beginn April im Probebetrieb und übernimmt unter anderem die Ansteuerung der Pumpe und Nachalarmierung von Einsatzkräften.

Ein Videobeitrag findet sich auf unserer Facebook-Seite.

Gemütlicher Jahresabschluss 2018

Am Samstagabend, den 15. Dezemberg, fand der traditionelle gemütliche Jahresabschluss des Löschzuges Lichtenau statt. In diesem Jahr gab es allerdings direkt zwei besondere Programmpunkte. Nach einem umfangreichen Buffet erwartete die Gäste eine Show von David Wedegärtner, welcher alle Anwesenden mit seinen Close-Up Magic Programm zum Staunen brachte.

Weiterlesen

Führungswechsel nach 15 Jahren

Ereignisreichstes Jahr seit 125 Jahren


Am Ende des Jahres 2018 hielt der Löschzug Lichtenau im Rahmen der Generalversammlung des Fördervereins Rückblick auf das vergangene Jahr, welches mit insgesamt 78 Einsätzen das mit Abstand Einsatzstärkste in der Geschichte des Löschzuges Lichtenau war. Unter anderem musste zu 14 Brandeinsätzen, 41 Technischen Hilfeleistungen und zwölf Fehleinsätzen ausgerückt werden.Die Notfallhelfergruppe, die ausrückt, wenn der Rettungswagen aus Lichtenau in anderen Einsätzen gebunden ist, wurde zu elf teilweise lebensbedrohlichen Notfällen alarmiert.Die große Anzahl der Einsätze aus dem Bereich der Technischen Hilfeleistungen resultierte aus vielfachen Ölspuren und einigen schweren Verkehrsunfällen. Trotz der langen Trockenheit kam es “nur“ zu zwei kleineren Wald- und Flächenbränden. Als einziger sogenannter Großbrand war der Vollbrand eines Gehöfts in Kleinenberg im März zu verzeichnen.

Weiterlesen

Alarmübung des Abschnitt Mitte

Um 14:35 Uhr heulten am gestrigen Samstag die Sirenen in Lichtenau, Kleinenberg, Holtheim und Ebbinghausen. Der Abschnitt Mitte der Feuerwehr der Stadt Lichtenau wurde zu einem Brandeinsatz mit mehrere Verletzten alarmiert. An der Einsatzstelle wurde schnell klar, dass für die Versorgung der teils noch vermissten und sogar eingeklemmten Patienten weiteres Rettungsdienst-Personal notwendig ist.

Weiterlesen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok